G3 ION 12

G3 ION 12

CHF499.00 CHF349.00

Artikelnummer: k.A. Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Die neue ION Tech Bindung von G3 ist nicht einfach eine weitere Kopie des Originals. Die Entwickler aus Vancouver haben sich ein paar Dinge überlegt, um das klassische Pinsystem so aufzusetzten, dass es wirklich mehr bietet, als das Original.
Die Bindung wiegt total 585 Gramm inkl. Stopper.

ANPASSUNGEN DER ION FÜR WINTER 1516:

  1. Die Feder (Plastikplatte) unter den Steighilfe Bügeln wurde aus einem anderen Material gefertigt.
  2. Die Steighilfen wurden neu geformt, damit der Druck darauf den hinteren Bindungskopf nicht drehen kann.
  3. Die Stopper Arretierung wurde so angepasst, dass sie besser einrastet.
  4. Der hintere Bindungskopf wurde so optimiert, dass er weniger Spiel hat.
  5. Die grosse, orange Schraube für die Einstellung der Seitwärtsauslösung kommt aus einem neuen Material. Damit wird verhindert, dass sich die Schraube von selbst lösen kann.
  6. Die Abdeckplatte des Stoppers, wie auch die Abdeckung des hinteren Bindungskopfes wurden aus Gründen der Vereisung von Aluminium auf metallverstärkte Plastikteile gewechselt.

WAS ALLGEMEIN AN DER ION ANDERS IST ALS AN DER DYNAFIT RADICAL BINDUNG:

1. Die Pinhebel sind länger. Dies verlängert den Weg, welchen die Pins beim Öffnen und Schliessen zurücklegen. Die Bindung ist damit elastischer. Es kommt also seltener aufgrund von Schlägen oder auch nicht ganz geschlossener Bindung zu Fehlauslösungen. Weil die Wege etwas länger sind, hat G3 stärkere Federn in die G3 gepackt, was die Klemmkräfte etwas erhöht und etwas schwereren oder stärkeren Fahrern entgegen kommt. Zudem sind die Pins  etwas breiter montiert, was die Kraftübertagung verbessert. Folgerichtig ist die Bindung 33% breiter montiert als traditionelle Tech Bindungen.

_____

2. Der Fersenkopf der ION ist Federgelagert. Dies sichert einen stetigen Kontakt der Bindung mit dem Schuh und damit einen konstanten Auslösewert, weil die Hebelwirkung auf die hinteren Pins stets dieselbe ist. Dies verbessert zudem die Langlebigkeit der Bindung, weil der hintere Kopf keine Schläge absorbieren muss. Ebenso bleibt der Flex des Skis gleich.

_____

3. Der Fesenkopf der ION lässt sich in beide Richtungen drehen. Er kann in zwei Positionen für den Gehmodus arretiert werden. Keep it simple!

_____

4. Unter den vorderen Pinarmen befindet sich ein „Snow Clearing Channel“. Über ihn wird allfälliges Eis automatisch aus der Bindung gedrückt. So vermindert sich das Risiko, dass sich die Bindung aufgrund nur unvollständig schliesst.

_____

5. Zwei Anschlagsarme erleichtern den Einstieg in die Bindung.

 

Zusätzliche Information

Stopperbreite

100, 115, 130, 85

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “G3 ION 12”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.